Romis

Eine römische Versalschrift durch die Brille der Renaissance. Individuelle Serifenformen, der Verzicht auf jegliche geometrische Gerade und die Wahrung der Figurenaura durch entsprechende Abstände sind Ausdruck unserer humanistischen Interpretation der römischen Schrift. Kapitälchen anstelle von Kleinbuchstaben, eine schmale Oblique, und verschiedene Schnitte, die auch in kleineren Schriftgraden funktionieren, machen die Romis flexibel einsetzbar.

Finaltype Formqualität

Unsere Schriften zeichnen sich durch besondere Formqualität und Detailgenauigkeit aus. Gebogene Schäfte, zarte Übergänge und nicht zuletzt die individuellen Serifenformen hauchen der Romis ihr Leben ein. Die besonderen Details verleihen dieser Schrift eine Menschlichkeit, wie sie im Zeitalter von Computerschriften ihresgleichen sucht.

Ziffern

Als Standardziffern sind in der Romis Tabellenziffern hinterlegt, ein reibungsloser Tabellensatz out of the box möglich ist. Für die Anwendung im Text bringt die Romis aber ebenso proportionalen Ziffern mit Kerning und optinonalen Ligaturen mit. Diese Ziffern und Zusatzfunktionen können in der jeweiligen Software aktiviert werden. (siehe Video)
Insgesamt bringt die Romis acht verschiedene Ziffernsätze (inkl. Kursivfiguren) mit. Ein besonderes Highlight: Römische Ziffern – hinterlegt als Stylistic-Sets bei den entsprechenden Buchstaben.

Proportionale Ziffern als Stylistic-Sets und per OpenType-Dialog in Adobe InDesign
Römische Ziffern per OpenType-Feature in Adobe InDesign

Features

Übliche Features vorwiegend automatisch – die vier verschiedenen Ziffernsätze werden manuell aktiviert. Tabellarische Ziffern und mathematische Symbole basieren alle auf dem gleichen Raster und können mit der Leertaste (space) exakt untereinandergestellt werden. Space, Punkt, Komma und Doppelpunkt sind auf der halben Zifferndickte aufgebaut und fügen sich somit in das gleiche System ein.

Akzentzeichen für mehr als 37 Sprachen

Die Romis unterstützt Afrikaans, Albanisch, Baskisch, Bosnisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Färöisch, Filipino, Finnisch, Französisch, Galizisch, Indonesisch, Irisch, Isländisch, Italienisch, Katalanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Malayisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Swahili, Schwedisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch, Walisisch und Zulu.

Romis im ZDF heute journal vom 18. November 2019
Fontspring Logo

»Romis« auf Fontspring kaufen →